Verkaufen mit dem Tablet: Gesichtsakrobatik vs. professionelle Anwendung

Aktualisiert: Juli 20

Jeder kennt es und nahezu jeder nutzt es privat: Das Tablet. Immer mehr Unternehmen erkennen die Vorteile, die Tablets bieten und integrieren sie in den Arbeitsalltag. Gerade im Sales Bereich wird der traditionelle Folder gerne gegen ein modernes Tablet ausgetauscht. Welche Vorteile bietet es jedoch überhaupt?


Wenn Sie hier schon unter 4 Augen reden möchten, vereinbaren Sie gerne ein persönliches Gespräch mit mir.


Verkaufen mit dem Tablet


Die Vorteile eines Tablets


Zunächst wirkt das Tablet rein aus Sicht des Marketings modern und zeitgemäß. Das suggeriert dem Kunden, dass sich das Unternehmen auf dem Laufenden hält und nicht nur technisch auf dem neusten Stand ist.

Besonders für komplexe Themen eignen sich Tablets ideal, um komplexe Sachverhalte durch Animationen anschaulich darzustellen. Mediainhalte wie Bild und Ton lassen sich sehr leicht integrieren und können die Vorteile eines Produktes einfach belegen. Aus diesem Grund sind sie für die Pharmabranche ein echter Mehrwert für die Präsentation von neuen und erklärungsbedürftigen Produkten.


Für schnelllebige Branchen, die sich kontinuierlich an Änderungen und Fortschritt anpassen müssen, bedeutet der Einsatz von Tablets zudem erhebliche Einsparungen. Digitale Präsentationen können schnell und ohne hohe Kosten geändert werden. Hohe Druck- und Designkosten für neue Folder sowie der zeitliche Aufwand fallen einfach weg. Das macht Präsentationsunterlagen auf dem Tablet nicht nur flexibler, sondern spart darüber hinaus Kosten.


Die Herausforderungen im Umgang mit dem Tablet


Da fast jeder bereits privat ein Tablet benutzt, ist die Einführung doch ein Kinderspiel, oder? In der Theorie klingt das ganz logisch. Macht man dann erste praktische Gehübungen, wird man schnell eines Besseren belehrt. Denn die geschäftliche und professionelle Bedienung eines Tablets bringt doch einige Herausforderungen mit sich.


Die Anwendung will nicht nur klug durchdacht und konzipiert sein, sondern auch mit Sachverstand angewendet werden. Welche Schaltfläche hat welche Wirkung? Kenne ich alle Funktionen? Welche technischen Besonderheiten gibt es? Der Anwender muss sich also nicht nur inhaltlich, sondern auch auf technischer Seite mit dem Gerät vertraut machen, um es professionell bedienen zu können.

Die vielleicht am meisten unterschätze Herausforderung ist, dass ein Tablet sich immer dem Nutzer zuwendet. Es ist schlichtweg nicht für den Präsentationsbetrieb ausgelegt. Meistens sitzen Sie nämlich Ihrem Kunden gegenüber, richtig? Das bedeutet, dass Sie das Tablet immer kopfüber bedienen müssen. Probieren Sie es doch zuhause einfach mal aus! Sie werden sehen: Einfachste Funktionen werden plötzlich zur Herausforderung.

Hinzu kommt, dass nicht jeder dieselbe technische Affinität besitzt. Gerade für ‚alte Hasen‘ ist ein Wechsel von analoge auf digitale Medien einem echten Paradigmenwechsel gleichzusetzen. Einen einheitlichen Wissenstand herzustellen ist hier oft eine echte Herausforderung für den Trainer.


Die Einführung von Tablets


Sind Sie immer noch der Meinung, die Einführung von digitalen Verkaufsunterlagen sei keine große Sache?

ITler stellen gerne die These auf, Tablets seien selbsterklärend. Dabei missachten sie jedoch völlig, dass der durchschnittliche Anwender kein IT Experte ist. Oft wird jedoch die Einführung der Tablets von ITlern begleitet. Der spätere ausbleibende Verkaufserfolg bringt erst die Erkenntnis: Zur Einführung gehört weitaus mehr als die Übergabe.

Um den gewünschten Erfolg mit einem Tablet zu erzielen, bedarf es eines kompletten Kommunikationskonzepts. Dazu gehören Vorankündigungen, ein Trainingsprogramm sowie technischer und vertrieblicher Support. Dadurch eröffnen sich vielfältige Möglichkeiten und Sie als Anwender wissen das Tablet gewinnbringend einzusetzen. Sie können enger mit Ihren Kunden arbeiten und den Service verbessern. Außerdem können Sie mit den Funktionen nachhaltig für eigene Produkte und Lösungen werben.

Tablets sind in der heutigen Zeit fast unumgänglich und bieten Ihnen enorme Vorteile – vorausgesetzt, sie werden richtig eingesetzt. Nimmt man die Einführung auf die leichte Schulter, kann es zu regelrechten Umsatzeinbrüchen und Imageschäden kommen. Ein sinnvolles und auf die Anwender ausgerichtetes Training bietet Ihnen allerdings vielfältige Möglichkeiten und kann den entscheidenden Wettbewerbsvorteil ausmachen.


Wenn Sie neugierig geworden sind, wie das HighRise Programm Sie im Detail unterstützen kann -profitieren Sie jetzt kostenlos als HighRise Insider: www.woessner-training.deoder vereinbaren direkt ein einstündiges, kostenloses Beratungsgespräch mit mir: https://calendly.com/woessner-training

3 Ansichten

Kontakt

Unsere Adresse

Wößner Pharma Consulting

Dr. Ulrich Wößner

Fürstenstrasse

83539 Forsting

 

Datenschutz

Impressum

  • LinkedIn
  • Xing

© 2020 Wößner Pharma Consulting