Mit dem kann ich nicht arbeiten! Achterbahnfahrt im Teufelskreis…

Aktualisiert: Apr 21

Neue Runde, neues Glück und auf geht die Fahrt in Richtung abteilungsübergreifende Kooperation:

Ich sprach neulich mit einem Vertriebsleiter über seine Kooperation mit dem Sales Force Effectiveness Manager. Dabei brach es förmlich aus ihm heraus: Er könne mit diesem Menschen einfach nicht zusammenarbeiten. Auf eine einfache Frage kämen unzählige Rückfragen statt einer Antwort, was schon an Schikane grenze. Ist dann endlich alles geklärt, ließe die Analyse oder Auswertung auf sich warten.



Abteilungsübergreifende Kooperationen haben es in sich

Für eine objektive Sicht suchte ich das Gespräch mit dem SFE Manager. Diesem war völlig klar, woran die Kooperation scheitert: Wenn ihn nämlich sein Kooperationspartner immer wieder mit zusammenhanglosen Brocken bewerfe und er sich dann in einer E-Mail-Flut alle Informationen zusammensuchen müsse, könne er diese Anfragen dann eben auch nicht mit oberster Priorität behandeln.

Kommt Ihnen das bekannt vor?


Der vermaledeite Teufelskreis


Solche verzwickten Konstellationen sind leider keine Seltenheit. Im letzten Artikel sprach ich von turbulenten und laminaren Strömungen bei Geschäftsprozessen. In einem solchen Fall befinden wir uns mitten in einer extrem turbulenten, strudelartigen Strömung: Die beiden Kontrahenten bewegen sich in einem Teufelskreis.

Beide betrachten die Situation ausschließlich aus der eigenen Perspektive und sehen sich im Recht. Für einen Außenstehenden ist es eine klare Sache, wie ein solcher Teufelskreis zu durchbrechen ist: Nur einer der beiden Kontrahenten muss einen Schritt auf den anderen zugehen und schon reagiert der andere darauf.


In unserem Fall könnte ein etwas umfassenderes Briefing oder eine kurze Angabe zu den fehlenden Informationen des SFE Managers für eine kurzfristige Bearbeitung die Situation entschärfen. Möglicherweise werden die beiden dennoch nie beste Freunde, könnten aber in Zukunft vernünftig miteinander arbeiten. Ohne einen objektiven Schiedsrichter ist dieser Weg aber oft so verschachtelt, dass sich viele verlaufen oder über mühsame Umwege das Ziel erreichen. Das kostet viel Zeit und wertvolle Ressourcen.


Den Kreis durchbrechen


Als High Rise Pionier weiß ich genau um die Wichtigkeit solcher Schnittstellen zwischen Vertrieb und SFE, denn dort liegt der Schlüssel zu effizientem und schnellem Wachstum. Funktioniert die Kooperation zwischen den Bereichen, strahlen die positiven Effekte auf das gesamte Unternehmen. Aus genau diesem Grund ist es mir ein besonderes Anliegen, solche turbulenten Strudel zielführend aufzulösen.

Um sich dem Problem zu nähern, gibt es natürlich verschiedene Varianten. Zum einen können Sie einen externen Berater zu Hilfe holen, der genau analysiert, an welcher Stelle welcher Prozess falsch läuft und wie Sie das zukünftig besser machen können. Aber mal ehrlich: Würden Sie sich einfach so von einem Externen vorschreiben lassen, was Sie zu tun oder nicht zu tun haben?


Persönlich bevorzuge ich den Ansatz aus dem Business Coaching: Dazu lade ich die Person ein, sich doch einfach mal die Brille des anderen aufzusetzen. Dadurch sieht sie sich plötzlich mit dessen Herausforderungen konfrontiert und lernt, wie die Kooperation von seiner Warte läuft. Auf diese Weise können wir eine ganz natürliche Verhaltensänderung anstoßen. Um etwas zu bewegen, bedarf es nämlich oft nur einer ganz kleinen Veränderung, die aber ganz viel bewirkt.

Als externer High Rise Pionier kann ich auch leichter wesentlich mehr bewegen als ein interner Schiedsrichter, dem oft zu allem Übel noch Parteinahme unterstellt wird. Sowohl die Kontrahenten als auch der Vermittler zwischen den Stühlen sind unvoreingenommen und haben so die ideale Basis, schnell und effizient den sagenumwobenen Teufelskreis gemeinsam zu durchbrechen.


Wenn Sie neugierig geworden sind, wie das HighRise Programm Sie im Detail unterstützen kann -profitieren Sie jetzt kostenlos als HighRise Insider: www.woessner-training.deoder vereinbaren direkt ein einstündiges, kostenloses Beratungsgespräch mit mir: https://calendly.com/woessner-training


0 Ansichten

Kontakt

Unsere Adresse

Wößner Pharma Consulting

Dr. Ulrich Wößner

Fürstenstrasse

83539 Forsting

 

Datenschutz

Impressum

  • LinkedIn
  • Xing

© 2020 Wößner Pharma Consulting